Impressum

[Review] Compressed Deo von Dove + privat blabla

Hallo ihr Lieben,

bevor ich zum eigentlichen Thema kurz ein Update zu mir.
Der Stress auf der Arbeit ist nicht gerade weniger geworden. Ab April bin ich auch noch in ein neues Projekt involviert, das bis zum Ende des Jahres andauert. Ich bin gespannt wie es wird, aber die Arbeit wird nicht gerade weniger. Dafür hatten mein Freund und ich Glück. Wir haben eine neue Wohnung gefunden. Dies war ein totaler Zufall, sie stand in der Zeitung. Es hat sich aber heraus gestellt, dass es mehr oder weniger das Nachbarhaus ist, das ebenfalls unserer Vermieterin gehört. Wir kommen super mit ihr aus und auch die Lage gefällt uns sehr (zentral, aber ruhig und nur weniger Meter zum Bahnhof). Zum 01.06. können wir rein. Wir sind total happy. Zugleich machen wir uns jetzt schon auf die Suche nach einem Nachmieter. Die ersten Besichtigungstermine sind schon diese Woche. Langweilig wird uns jedenfalls nicht. Also entschuldigt wenn ich momentan eher unregelmäßig blogge. Ich vergesse euch jedoch nicht.

Nun zum eigentlichen Post. Ich glaube schon seit 2014 gibt es die neuen Compressed Deos. Diese versprechen den gleichen Inhalt bei weniger Verpackung. Sie sollen also umweltschonender sein. Ich glaube die Compressed Sorten enthalten fast alle Aluminiumsalze. Mir macht das ab und an nichts aus, von daher habe ich mal eins getestet.


Marke: Dove
Produkt: Invisible dry Deo
Inhalt: 75 ml
Preis: 2,29 €

Aussehen:
Wie man sieht sind die compressed Deos kleiner. Die Form ist generell die gleiche und auch das Dove-Design ist schon bekannt. Lediglich der grüne "Compress" Streifen ist hier neu. Der milchige Deckel lässt sich einfach abtrennen und zum Vorschein kommt die Sprühöffnung.



Anwendung:
Wie die meisten Deodorants soll auch dieses nach Bedarf angewendet werden. Dove verspricht hier:
Rote Lieblingsbluse, grünes Top oder das neue blaue Kleid – Dove Invisible Dry wirkt Flecken entgegen. Das Anti-Transpirant bietet zuverlässigen 48h Schutz und eine Extraportion Pflege, ohne unschöne weiße Spuren zu hinterlassen. Die verbesserte Formel wirkt zudem gegen gelbe Fleckenbildung. Durch den optimierten neuen Sprühkopf ist das neue Dove Invisible Dry compressed Spray außerdem noch sanfter zur Haut und dabei mit 75 ml genauso ergiebig wie die herkömmliche 150 ml Größe.

Da ich sehr oft schwarz trage und die lästigen weißen Flecken kenne, war ich gespannt wie sich das Deo hier schlägt.


Wirkung:
Ich benutze das Deo immer morgens beim fertig machen. Es brennt nicht auf der Haut und auch bei frisch rasierten Achseln verhält es sich eher mild. Es sprüht ziemlich "neblig", man hat also eine ziemliche Wolke um sich. Dafür sind die Achseln direkt trocken. Der Duft ist eher neutral bis pudrig. 
Der Schweißschutz hat bei mir zwar nicht den ganzen Tag gehalten, das schafft bei mir aber auch kaum ein Deo, dafür roch ich aber auch überhaupt nicht nach Schweiß.

Und die Flecken?:
Ich habe das Deo nun einige Wochen in Benutzung. Auf keinen meiner dunklen Kleidungsstücke hatte ich helle Flecken! Das hat mich positiv überrascht. Dieses Versprechen wurde also eingehalten.

Und die Ergiebigkeit?:
Ich kann nicht genau beurteilen ob das Deo genau so lange vorhält die die großen Schwestern, da ich die Benutzungen nie mietzähle. Es hat sich aber auf jeden Fall Wacker geschlagen. Somit würde ich dem Versprechen schon zustimmen, denn nach 2wöchiger Benutzung ist die kleine Dose immer noch nicht geleert.



Mein Fazit:
Ich bin von diesem kleinen Produkt wirklich positiv überrascht. Nicht nur von dem "Compressed" Versprechen. Das wurde erfüllt. Dadurch nehme ich es gerne auch mal mit in den Urlaub, oder in die Handtasche. Auch die Sorte "Dove Invisible dry" hat mich überzeugt. Ein gutes Alltagsdeo!

Was haltet ihr von den Compressed Deos? Oder greift ihr nach wie vor lieber zu den großen Versionen?



Kommentare:

  1. Also ich liebe sie! Ich finde, das Deo kommt viel sanfter raus als bei den großen Versionen und ich muss weniger von Husten (muss ich seit 'ner Weile irgendwie ständig bei den großen... warum auch immer). Die Wirkung ist genau die gleiche wie bei den großen und ich finde auch, dass sie genau so lang halten (ich sprühe mich an einem normalen Tag ohne Sport und feiern gehen nur morgens einmal ein). :)

    LIebe Grüße von der Alice
    (rotebaeckchen.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mochte die kleinen Deos auch gerne, ich bin zwar eher der Roll-On Typ für zwischendurch sind Sprays aber ganz in Ordnung :)

    AntwortenLöschen