Impressum

[Review] LR Deluxe eye & lipbase

Auf den Test des folgenden Produktes habe ich mich sehr gefreut. Einige von euch kennen sicher von MAC die Prep & Prime Lipbase. Diese habe ich auch schon ewig angeschmachtet. Als ich nun gesehen habe, dass es ein ähnliches Produkt aus dem Hause LR gibt, war ich aus dem Häuschen. So sieht das gute Stück aus:





Marke: LR Health & Beauty Systems
Sparte: LR Deluxe
Produkt: Eye & Lipbase
Inhalt: 2,2 g
Preis: 16,95 €
wo? klick
Das sagt LR zum Produkt:

• Abgestimmte Base-Textur: Unverzichtbare Grundlage für jeden Lidschatten
• Füllt Lippenfalten und Unebenheiten perfekt aus
• Verlängert die Haltbarkeit und intensiviert die Farben
• Super-leichte Textur mit dem integrierten Pinsel auftragen und verteilen
• Farben lassen sich auch auf der Textur einfach verblenden und korrigieren
• Mit pflegenden Wirkstoffen Vitamin E und Aloe Vera

Besonders praktisch finde ich die Verpackung des Produktes. In der Stiftform ist es besonders einfach zu verwenden. Nur Vorsicht: Mir passiert es bei diesen Drehmechanismen andauernd, dass ich am Anfang zu viel drehe. Also lieber geduldig sein.

Das Produkt kommt dann aus dem Pinselapplikator und lässt sich damit grob auftragen.



Ich möchte nun auf die zwei Funktionen als Lipbase und Eyebase eingehen.

Zuerst die Eyebase:
Wie gewohnt gebe ich etwas von dem Produkt auf die Haut. Wie man hier sehen kann...



...ist es leicht getönt. So gleicht die Base auch direkt ein wenig die blauen Äderchen ab.
Von der Konsistenz her ist das Produkt leicht cremig. Ich habe aber das Gefühl, dass es beim verteilen eine eher pudrige Konsistenz erhält. Das kann ich total schlecht beschreiben. Zumindest bleiben dann keine Rest am Finger (wenn ich diesen benutze) kleben.
Ich habe für euch einen Lidschatten mal auf die Hand getragen. Hier erkennt man sehr gut den Unterschied, wo die Base ist und wo nicht...



Die Farben werden zum einen intensiviert. Zum anderen werden sie aber auch viel strahlender und scheinender. Der Lidschatten ist von guter Qualität, aber mit der Base wird diese noch mal verbessert. Wie vom Hersteller versprochen lassen sich Farben trotz allem gut verblenden und ineinander einarbeiten. Wenn ich über die Hand rubbel, geht der Lidschatten über der Base nicht weg. Ohne Base hingegen verschwindet er fast schon.

Dadurch verbessert sich die Haltbarkeit natürlich auch enorm. Der Lidschatten rutscht nicht in die Lidfalten und wird auch nicht schwächer. Ich bin wirklich begeistert.
Nach dieser tollen Erfahrung habe ich mich direkt an den nächsten Test gewagt. Wie gesagt war ich schon länger auf der Suche nach einer tollen Lipbase.


Test als Lipbase:

Im letzten Absatz habe ich euch bereits von der Konsistenz berichtet. Dies ist leider ein Nachteil für meine Lippen. Durch das pudrige Finish habe ich leider das Gefühl, dass die Base meine Lippen austrocknet. Also nutze ich immer eine Pflege darunter. Auch hier tönt die Base die Lippen hautfarbend. Dies sieht zwar komisch aus ist aber nicht weiter schlimm.
Ich habe euch natürlich auch einen Vergleich erstellt.



oben: nur Lippenstift - mitte: nur base - unten: base + Lippenstift

Als Lippenstift habe ich hier natürlich den Aqua Affair Lipstick genutzt.

Und seht ihr einen Unterschied? Mir ist aufgefallen, dass der Lippenstift mit der Base nicht mehr ganz Farbecht ist. Er ist etwas heller geworden. Das Versprechen, dass er Lippenfältchen kaschieren soll, kann ich nur teils bejahen. Teilweise verschwinden die Fältchen aber andere fallen wiederrum trotzdem noch auf. Hier bin ich also nicht zufrieden gestellt worden.

Wie sieht es aber mit der Haltbarkeit aus?

Diese wird zum Glück verlängert. Ich beziehe mich weiterhin auf obigen Lippenstift. Dieser hat durch die Konsistenz eh eine schlechte Haltbarkeit. Mit der Base ist sie allerdings besser geworden. Ein komplettes Essen überlebt er nicht, aber ohne Essen verbleibt die Farbe doch 5 Stunden auf den Lippen.


Mein Fazit:
Als Lidschattenbase Top, als Lipbase eher ein Flop. Wer mehr aus seinen Lidschatten herausholen möchte, kann mit dem Produkt glücklich werden. Als Lippenbase würde ich sie aber eher beschränkt empfehlen. Gerade wer Probleme mit trockenen Lippen hat muss hier aufpassen. Bezieht man das Ganze auf den Preis, bin ich doch etwas enttäuscht.

Kommentare:

  1. Wow der Unterschied mit und ohne Base ist echt stark :) Muss ich mir auch holen :)) Toller Post :*

    http://arkadialifestyle.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Also bei dem Lippenstift, finde ich, dass es ohne Base besser aussieht, da dies viel mehr Glänzt.
    Allerdings finde ich oben mit dem Lidschatten, das mit Base viel besser.

    Du hast das Produkt gut vorgestellt und das macht es interessant, aber der Preis, ist nichts für mich. Mit den fast 17€, ist mir das ein bisschen zu teuer.

    Liebe Grüße
    http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen