Impressum

Food Monday: Rezept-Apfeltaschen

 

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende!

Heute ist es wieder Zeit für einen Post in Sachen…ESSEN Smiley mit geöffnetem Mund

Ich hatte die Woche noch ein paar Äpfel Zuhause, die langsam überreif wurden. Natürlich will man dann nicht direkt seine Lebensmittel wegwerfen, also habe ich sie weiter verwertet. Da mir (und auch anderen) die Apfeltaschen so gut geschmeckt haben, möchte ich das Rezept mit euch teilen.

Das braucht ihr:

20130314_152620

Für die Füllung:
Äpfel (ca. 3 Stück)
50g Rosinen
50g Zucker
ein paar Tropfen Zitronen-Aroma

Für den Teig:
300g Mehl
Packung Backpulver
150g Quark (ich habe den Rest Mascarpone genommen)
6 EL Milch
6 EL Öl
75g Zucker
Packung Vanillezucker
1 Prise Salz

Für den Guss:
100g Puderzucker
ein wenig Wasser

Füllung zubereiten:
Für die Füllung wascht und schält ihr die Äpfel. Anschließend schneidet ihr sie in kleine Würfel. Diese werden in einem Topf leicht angedünstet. Rührt Rosinen, Zucker und das Aroma unter und lasst das ganze erkalten.

Teig zubereiten:
Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel. Danach mit einem Handrührgerät (Knethaken) alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Achtung: Rührt nicht zu lange, sonst wird der Teig klebrig.

Für die Tasche:
Rollt den Teig auf der Arbeitsfläche zu einer Rolle aus. Schneidet immer ein kleines Stück ab und rollt daraus einen Kreis (Umfang ca. 10 cm). Die eine Hälfte des Kreises belegt ihr mit der Apfelmasse. 1-2 EL genügen. Dann klappt die andere Seite über die Füllung und drückt den Rand gut an. Schon habt ihr eure Apfeltasche. Legt sie auf ein Backblech.

20130314_160513

Ofen:
Heizt den Ofen auf 180° vor. Die Apfeltaschen brauchen etwa 15 Minuten im Ofen.20130314_160806

Für den Guss:
Während die Taschen im Ofen sind, könnt ihr den Guss vorbereiten. Mischt Puderzucker und Wasser und verrührt das Ganze zu einer dickflüssigen Masse. Sobald die Taschen aus dem Ofen kommen, müsst ihr sie mit dem Guss bestreichen. Nun nur noch erkalten lassen.

20130314_162516

Ich habe die erste Apfeltasche natürlich noch warm gegessen. Was soll ich sagen? Lecker Smiley

20130314_171215

Und habt ihr auf einmal auch Hunger auf Apfeltaschen? Dann wünsche ich euch viel Spaß beim nach backen!

Versucht ihr auch immer so wenig Lebensmittel wie möglich weg zu werfen? Oder ist euch das egal?

Kommentare:

  1. Danke schön :).
    Meine Naturhaarfarbe ist ein mittleres Braun, hatte ich aber schon seit Ewigkeiten nicht mehr, da ich meine Haare ziemlich früh angefangen hab zu färben :D.

    AntwortenLöschen
  2. ui die sehen aber wirklich lecker aus. Ich liebe Apfletaschen :)

    AntwortenLöschen