Impressum

Ein neuer Top Sealer musste her! Essie - Good to go

Nachdem der essence BTGN Top Sealer aus dem Sortiment gehen musste, standen viele nun vor der Qual der Wahl. Womit soll ich den ersetzen?!

Mir ging es da wirklich nicht anders. Ich war mit dem essence Produkt immer mehr als zufrieden. Tolles Finish, kurze Trocknungszeit und das alles zu einem unschlagbaren Preis.

In der Vergangenheit habe ich öfter von dem "Good to go" Top Sealer von "Essie" gelesen, der ähnliche Eigenschaften mitbringen soll. Also habe ich etwas tiefer in die Tasche gegriffen und ihn  mitgenommen.



Marke: Essie
Produkt: Überlack
Name: Good to go
Inhalt: 15 ml
Preis: 8,95 €

Aussehen:
Hier hat Essie schon mal etwas besser gemacht als essence. Die Flasche ist durchsichtig, dadurch kann man immer schön den Füllstand ablesen. Dies hat mich beim BTGN echt genervt. Ansonsten ist das Design eher schlicht. Deckel, sowie Beschriftung sind in weiß gehalten. Ganz unscheinbar


Der Pinsel hat die Form wie die aller Essie Pinsel. Er ist ziemlich breit. Bei Top Sealern ist dies ganz praktisch. So ist die letzte Schicht schnell gemacht. Die Enden der Haare sind alle gerade geschnitten. Kein einzelnes Härchen schaut hervor.

Konsistenz: 
Der Überlack hat wirklich eine angenehme Konsistenz. Etwas flüssiger als normaler Nagellack, aber nicht zu flüssig, als dass er einem davon läuft. Hier bringt der die gleichen Eigenschaften wie der essence Lack mit.

Auftrag:
Der Lack lässt sich problemlos auftragen. Man hat immer genug Produkt auf dem Pinsel. Der Lack verteilt sich klasse, alles null problemo!

Trocknungszeit & Finish:
Auch bei der Trocknungszeit kann ich nicht meckern. Nach 2-3 Minuten kann man schon den Lack berühren. Ganz durchgetrocknet ist er da noch nicht, aber er verzeiht kleine Stöße. Nach 10 Minuten ist er komplett trocken.

Auch das Finish gefällt mir sehr. Es ist glänzend und fast schon glossy. Unebenheiten vom Farblack zuvor werden perfekt ausgeglichen, so dass man eine ebene Fläche vor sich hat. 

Haltbarkeit:
Der "Good to go" soll unter anderem auch die Haltbarkeit des Farblacks verlängern. Ich kann nur sagen: ja das tut er! Ohne Überlack splittern bei mir nach 2 Tagen die ersten Ecken ab. Mit dem Überlack verlängert sich diese Zeit nochmals um 1-2 Tage. Also bin ich bis zu 4 Tage sorgenfrei. Was will man mehr.

Mein Fazit:
Ich habe meinen neuen Überlack gefunden. In vielen Punkten ist er mit dem essence BTGN identisch. Er lässt sich einfach auftragen, trocknet schnell und ist ein guter Schutz für den Farblack. Nur einen Unterschied gibt es hier. Das ist der Preis. Knapp 9 Euro ist sicher eine Hürde für viele Mädels. Ich finde sie gut investiert und werde erst mal bei diesem Top Sealer bleiben!




Kommentare:

  1. Ich benutze auch schon eine Weile den Lack von Essie, ich finde er ist das Geld auf jeden Fall wert , so ein TopCoat hält ja i.d.R. auch etwas länger und muss nicht alle 2 Wochen neu gekauft werden :)

    AntwortenLöschen